Aktuelle Beiträge
  • Liebe Freund*innen, Genoss*innen und Interessierte der heutigen Gedenkveranstaltung, traditionell versammeln wir uns Jahr für Jahr am Georg-Lechleiter-Platz, um den von den Nazis ermordeten Genossinnen und Genossen zu gedenken. Als Fachschaft des Jugendzentrum „Friedrich Dürr“ freuen wir uns darüber, ein Grußwort sprechen zu dürfen. Der Name „Friedrich Dürr“ verpflichtet uns zur aktiven Auseinandersetzung mit unserer Geschichte. Er war, wie die Mitglieder […]

    Redebeitrag im Rahmen der Gedenkfeier für die Lechleiter-Gruppe am 15.9.2017

    Liebe Freund*innen, Genoss*innen und Interessierte der heutigen Gedenkveranstaltung, traditionell versammeln wir uns Jahr für Jahr am Georg-Lechleiter-Platz, um den von den Nazis ermordeten Genossinnen und Genossen zu gedenken. Als Fachschaft des Jugendzentrum „Friedrich Dürr“ freuen wir uns darüber, ein Grußwort sprechen zu dürfen. Der Name „Friedrich Dürr“ verpflichtet uns zur aktiven Auseinandersetzung mit unserer Geschichte. Er war, wie die Mitglieder […]

    weiterlesen...

  • Am Morgen des 25.08.2017 wurden mehrere Objekte in Freiburg durchsucht. Im Fokus hatten die Ermittler*innen dabei Informationen zum Nachtichtenportal linksunten.indymedia.org Indymedia ist eine Plattform, auf der jede*r Beiträge im Rahmen des „open posting“ selbst einstellen kann. Sie dient dazu, Aufrufe zu Protesten, Erklärungen zu direkten Aktionen oder einfach politische Positionen zu verbreiten und zu diskutieren. Indymedia entstand im Rahmen der […]

    Solidarität mit indymedia

    Am Morgen des 25.08.2017 wurden mehrere Objekte in Freiburg durchsucht. Im Fokus hatten die Ermittler*innen dabei Informationen zum Nachtichtenportal linksunten.indymedia.org Indymedia ist eine Plattform, auf der jede*r Beiträge im Rahmen des „open posting“ selbst einstellen kann. Sie dient dazu, Aufrufe zu Protesten, Erklärungen zu direkten Aktionen oder einfach politische Positionen zu verbreiten und zu diskutieren. Indymedia entstand im Rahmen der […]

    weiterlesen...

  • Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann am Dienstag, 11.07.2017 um 20:30 Uhr im JUZ Friedrich Dürr Am Neuen Messplatz Käthe-Kollwitz-Str. 2-4, 68167 Mannheim Versteht man „Demokratie“ lediglich im Wortsinne, nämlich als „die Herrschaft des Volkes“, so muss einem davor grausen. Schließlich hätte dann der Nationalsozialismus, der das Fühlen, Denken und Wollen einer großen Mehrheit der Deutschen repräsentierte, das Prädikat demokratisch […]

    Vortrag: Demokratie oder Volksherrschaft? Warum die Verhältnisse nicht besser werden, wenn das Ressentiment mehrheitsfähig ist

    Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann am Dienstag, 11.07.2017 um 20:30 Uhr im JUZ Friedrich Dürr Am Neuen Messplatz Käthe-Kollwitz-Str. 2-4, 68167 Mannheim Versteht man „Demokratie“ lediglich im Wortsinne, nämlich als „die Herrschaft des Volkes“, so muss einem davor grausen. Schließlich hätte dann der Nationalsozialismus, der das Fühlen, Denken und Wollen einer großen Mehrheit der Deutschen repräsentierte, das Prädikat demokratisch […]

    weiterlesen...

  • Am 28. Mai 1992 kam es zu Angriffen auf eine Flüchtlingsunterkunft im Mannheimer Stadtteil Schönau. Ein rassistischer Mob aus BewohnerInnen des Stadtteils und später auch zugereisten Neonazis, versammelte sich tagelang vor der Unterkunft, die sich auf dem Gelände des heutigen Lidl Markts in der Lilienthalstraße befand, und versuchte diese zu stürmen. Die Polizei konnte schlimmeres verhindern, indem sie den Mob […]

    Vortrag am 28. Mai: Mannheim-Schönau 1992 nicht vergessen!

    Am 28. Mai 1992 kam es zu Angriffen auf eine Flüchtlingsunterkunft im Mannheimer Stadtteil Schönau. Ein rassistischer Mob aus BewohnerInnen des Stadtteils und später auch zugereisten Neonazis, versammelte sich tagelang vor der Unterkunft, die sich auf dem Gelände des heutigen Lidl Markts in der Lilienthalstraße befand, und versuchte diese zu stürmen. Die Polizei konnte schlimmeres verhindern, indem sie den Mob […]

    weiterlesen...

  • Tag der Befreiung und 70 Jahre VVN Mannheim wir feiern am Sonntag, 7. Mai 2017, ab 13 Uhr im JUZ Friedrich Dürr, Käthe-Kollwitz-Str. 2-4, 68167 Mannheim Begrüßung mit Sektempfang Redebeitrag zum Tag der Befreiung Film der US-Army über die Befreiung Mannheims Referat über die Gründung der VVN Mannheim vor allem über Jakob Baumann (SPD) und Anette Langendorf (KPD) Dazwischen gemeinsames […]

    7. Mai 2017 / JUZ / Tag der Befreiung und 70 Jahre VVN Mannheim

    Tag der Befreiung und 70 Jahre VVN Mannheim wir feiern am Sonntag, 7. Mai 2017, ab 13 Uhr im JUZ Friedrich Dürr, Käthe-Kollwitz-Str. 2-4, 68167 Mannheim Begrüßung mit Sektempfang Redebeitrag zum Tag der Befreiung Film der US-Army über die Befreiung Mannheims Referat über die Gründung der VVN Mannheim vor allem über Jakob Baumann (SPD) und Anette Langendorf (KPD) Dazwischen gemeinsames […]

    weiterlesen...

  • Zwischen Schwarzwald Idylle und Casino Atmosphäre treffen sich am 17.& 18.März 2017 die Finanzminister_innen der G20-Staaten in Baden-Baden. Im Glashaus sitzend stimmen sie sich ein, um den kriselnden Kapitalismus auf Kosten von Großteilen der Weltbevölkerung abzusichern. Doch wo sich die Verantwortlichen der Armuts- und Krisenpolitik treffen, werden auch wir sein! Während sie die Interessen der Banken und Großinvestoren schützen, gehen […]

    G20 Finanzministertreffen in Baden-Baden 17.-18.März 2017

    Zwischen Schwarzwald Idylle und Casino Atmosphäre treffen sich am 17.& 18.März 2017 die Finanzminister_innen der G20-Staaten in Baden-Baden. Im Glashaus sitzend stimmen sie sich ein, um den kriselnden Kapitalismus auf Kosten von Großteilen der Weltbevölkerung abzusichern. Doch wo sich die Verantwortlichen der Armuts- und Krisenpolitik treffen, werden auch wir sein! Während sie die Interessen der Banken und Großinvestoren schützen, gehen […]

    weiterlesen...

  • „Gewalt und Militanz“ – Vortrag und Diskussion mit Thomas Ebermann am Mittwoch, 22. Februar 2017 19:30 Uhr im JUZ Mannheim, Käthe-Kollwitz-Str. 2-4, 68167 Mannheim (Am Neuen Messplatz) Im August treffen sich in Hamburg Vertreter*innen der G20-Staaten, um Richtlinien zu verhandeln, die den globalen Kapitalismus sichern sollen. Im Vorfeld dazu wird es in Baden-Baden ein Treffen der Finanzminister*innen dieser Staaten geben. […]

    „Gewalt und Militanz“ – Vortrag und Diskussion mit Thomas Ebermann

    „Gewalt und Militanz“ – Vortrag und Diskussion mit Thomas Ebermann am Mittwoch, 22. Februar 2017 19:30 Uhr im JUZ Mannheim, Käthe-Kollwitz-Str. 2-4, 68167 Mannheim (Am Neuen Messplatz) Im August treffen sich in Hamburg Vertreter*innen der G20-Staaten, um Richtlinien zu verhandeln, die den globalen Kapitalismus sichern sollen. Im Vorfeld dazu wird es in Baden-Baden ein Treffen der Finanzminister*innen dieser Staaten geben. […]

    weiterlesen...

  • Spektakuläre Transparentaktionen am Kölner Hauptbahnhof und Brandenburger Tor, Blockade der CDU-Parteizentrale in Berlin, Niederschreien von Politiker*innen, symbolischer Grenzzaunbau… neurechte Bewegungen entfalten seit einigen Monaten eine enorme Aktivität, die es vielerorts in die Öffentlichkeit schafft. Dahinter stehen Gruppen und Organisationen, wie z. B. die „Identitäre Bewegung“ oder „Ein Prozent“. Bewusst wird auf die bekannten Klischees der rechten Szene verzichtet, die in […]

    Neurechte Netzwerke in der Rhein-Neckar-Region

    Spektakuläre Transparentaktionen am Kölner Hauptbahnhof und Brandenburger Tor, Blockade der CDU-Parteizentrale in Berlin, Niederschreien von Politiker*innen, symbolischer Grenzzaunbau… neurechte Bewegungen entfalten seit einigen Monaten eine enorme Aktivität, die es vielerorts in die Öffentlichkeit schafft. Dahinter stehen Gruppen und Organisationen, wie z. B. die „Identitäre Bewegung“ oder „Ein Prozent“. Bewusst wird auf die bekannten Klischees der rechten Szene verzichtet, die in […]

    weiterlesen...

  • Es ist bedauerlich, dass die Chance vertan wurde, wirksam gegen Neonazi-Strukturen vorzugehen. Die Begründung kommt zudem einer Verharmlosung der NPD gleich. Über 200 Morde seit den 90er Jahren, die auf das Konto der Anhängerschaft der NPD gehen, darunter auch die Taten des NSU, sprechen eine Sprache für sich. Für die Angehörigen der Opfer muss es unerträglich sein, wenn eine solche […]

    Stellungnahme zum gescheiterten NPD Verbot

    Es ist bedauerlich, dass die Chance vertan wurde, wirksam gegen Neonazi-Strukturen vorzugehen. Die Begründung kommt zudem einer Verharmlosung der NPD gleich. Über 200 Morde seit den 90er Jahren, die auf das Konto der Anhängerschaft der NPD gehen, darunter auch die Taten des NSU, sprechen eine Sprache für sich. Für die Angehörigen der Opfer muss es unerträglich sein, wenn eine solche […]

    weiterlesen...

  • Hallo Roland, in deinem Kommentar im Kommunalinfo „Antifaschistischer Konsens wird in Frage gestellt Unerträgliche Hetze gegen Politiker der LINKEN und andere“ wirfst du SprecherInnen des AK Antifa und der Interventionistischen Linken (IL) vor, „Politiker der LINKEN“ zu „denunzieren“ und zu „diffamieren“. Dies soll im Rahmen der Redebeiträge beim Lechleitergedenken (AK Antifa) und bei der Demo gegen eine AfD-Veranstaltung (IL) geschehen […]

    ANTWORTKOMMENTAR: Antifaschistischen Konsens klar definiereren, Unerträgliche Hetze gegen Geflüchtete muss kritisiert werden – auch wenn sie aus den eigenen Reihen kommt

    Hallo Roland, in deinem Kommentar im Kommunalinfo „Antifaschistischer Konsens wird in Frage gestellt Unerträgliche Hetze gegen Politiker der LINKEN und andere“ wirfst du SprecherInnen des AK Antifa und der Interventionistischen Linken (IL) vor, „Politiker der LINKEN“ zu „denunzieren“ und zu „diffamieren“. Dies soll im Rahmen der Redebeiträge beim Lechleitergedenken (AK Antifa) und bei der Demo gegen eine AfD-Veranstaltung (IL) geschehen […]

    weiterlesen...

Weitere Beiträge