Aktuelle Beiträge
  • Nachdem “Die Rechte” nach internen Querelen ihre Demonstration in Worms abgesagt hat, ist die NPD in die Lücke gesprungen und plant ihren Wahlkampfauftakt mit einer Kundgebungstour durch die Städte Mannheim, Ludwigshafen, Worms und Eisenberg. Insbesondere in Worms, aber auch in Mannheim und Ludwigshafen sind Gegenveranstaltungen in Planung.

    #1204nazifrei – NPD Kundgebungstour und Gegenproteste am 12. April in Mannheim, Ludwigshafen, Worms und Eisenberg

    Nachdem “Die Rechte” nach internen Querelen ihre Demonstration in Worms abgesagt hat, ist die NPD in die Lücke gesprungen und plant ihren Wahlkampfauftakt mit einer Kundgebungstour durch die Städte Mannheim, Ludwigshafen, Worms und Eisenberg. Insbesondere in Worms, aber auch in Mannheim und Ludwigshafen sind Gegenveranstaltungen in Planung.

    weiterlesen...

  • Zur größten Nazidemo seit zwei Jahren und zu massiven rassistischen Ausschreitungen kam es heute Nachmittag, am 23.03.2014 auf dem Mannheimer Marktplatz. Die NPD und rechtspopulistische Gruppen hatten zum Protest gegen eine Kundgebung mit dem salafistischen Prediger Pierre Vogel aufgerufen. Dem Aufruf folgten weit über 200 RassistInnen, darunter bekannte Funktionäre von NPD und Kameradschaften und viele Hooligans. Es kam stundenlang zu […]

    Rassistische Ausschreitungen am Rande einer Salafisten-Kundgebung in Mannheim

    Zur größten Nazidemo seit zwei Jahren und zu massiven rassistischen Ausschreitungen kam es heute Nachmittag, am 23.03.2014 auf dem Mannheimer Marktplatz. Die NPD und rechtspopulistische Gruppen hatten zum Protest gegen eine Kundgebung mit dem salafistischen Prediger Pierre Vogel aufgerufen. Dem Aufruf folgten weit über 200 RassistInnen, darunter bekannte Funktionäre von NPD und Kameradschaften und viele Hooligans. Es kam stundenlang zu […]

    weiterlesen...

  • Über 300 Menschen demonstierten am Samstag in Sinsheim gegen Rassismus und Neonazis. Die Vereinigung der Verfolgten des Nazi-Regimes/Bund der AntifaschistInnen (VVN/BdA) und das Bündnis für Toleranz Sinsheim hatten unter dem Motto “Für eine Welt ohne Ausgrenzung und Menschenverachtung” aufgerufen. Die Aktion richtete sich vor allem gegen die aktuellen Nazi-Strukturen und faschistischen Aktivitäten in Sinsheim und dem Kraichgau. Mehrere antifaschistische Gruppen […]

    Sinsheim: Erfolgreiche Demo gegen Nazis im Kraichgau

    Über 300 Menschen demonstierten am Samstag in Sinsheim gegen Rassismus und Neonazis. Die Vereinigung der Verfolgten des Nazi-Regimes/Bund der AntifaschistInnen (VVN/BdA) und das Bündnis für Toleranz Sinsheim hatten unter dem Motto “Für eine Welt ohne Ausgrenzung und Menschenverachtung” aufgerufen. Die Aktion richtete sich vor allem gegen die aktuellen Nazi-Strukturen und faschistischen Aktivitäten in Sinsheim und dem Kraichgau. Mehrere antifaschistische Gruppen […]

    weiterlesen...

  • Der NPD Kreisverband Rhein-Neckar hatte am Samstag, 22.3.2014 in der Mannheimer Innenstadt um Unterstützungsunterschriften für ihre Liste bei der kommenden Kommunalwahl geworben. Am Rande beschimpften die Nazis einen Antifaschisten, der zufällig vorbei kam. Nachdem eine größere Gruppe Antifaschist_innen kurze Zeit später die Nazis zum Gehen aufforderte, wurden die Nazis aggressiv und bedrohten sie mit einem Messer. Um die Situation zu […]

    Polizeiübergriff auf friedliche Spontandemonstration nach Nazi-Provokation mit Messer

    Der NPD Kreisverband Rhein-Neckar hatte am Samstag, 22.3.2014 in der Mannheimer Innenstadt um Unterstützungsunterschriften für ihre Liste bei der kommenden Kommunalwahl geworben. Am Rande beschimpften die Nazis einen Antifaschisten, der zufällig vorbei kam. Nachdem eine größere Gruppe Antifaschist_innen kurze Zeit später die Nazis zum Gehen aufforderte, wurden die Nazis aggressiv und bedrohten sie mit einem Messer. Um die Situation zu […]

    weiterlesen...

  • Am 18. März 1923 rief die Rote Hilfe erstmals zum Internationalen Tag der politischen Gefangenen auf. Dieses Datum erinnerte an die Märzgefallenen der demokratischen Kämpfe von 1848 ebenso wie an die blutige Niederschlagung der Pariser Kommune von 1871. Nachdem der Faschismus dieser Tradition des linken Antirepressionskampftags ein Ende gesetzt hatte, griffen 1993 Libertad! und die Rote Hilfe e.V. diese Initiative […]

    Solikreis Mannheim: Antirepressionsabend am Tag des politischen Gefangenen

    Am 18. März 1923 rief die Rote Hilfe erstmals zum Internationalen Tag der politischen Gefangenen auf. Dieses Datum erinnerte an die Märzgefallenen der demokratischen Kämpfe von 1848 ebenso wie an die blutige Niederschlagung der Pariser Kommune von 1871. Nachdem der Faschismus dieser Tradition des linken Antirepressionskampftags ein Ende gesetzt hatte, griffen 1993 Libertad! und die Rote Hilfe e.V. diese Initiative […]

    weiterlesen...

  • Mit einer Haftstrafe auf Bewährung und zwei Freisprüchen ist der Prozess am Amtsgericht gegen drei Mannheimer Antifas zu Ende gegangen. Den Beschuldigten wurde der Angriff auf zwei Nazis am Rande einer Demo in den Quadraten vorgeworfen.

    Haftstrafe und Freisprüche im Prozess gegen die drei Mannheimer Antifas

    Mit einer Haftstrafe auf Bewährung und zwei Freisprüchen ist der Prozess am Amtsgericht gegen drei Mannheimer Antifas zu Ende gegangen. Den Beschuldigten wurde der Angriff auf zwei Nazis am Rande einer Demo in den Quadraten vorgeworfen.

    weiterlesen...

  • Der englische Ausdruck “Street Harassment” (für den es im Deutschen keine treffende ܜbersetzung gibt) steht für sexistische Belästigungen, denen Frauen* im öffentlichen Raum ausgesetzt sind. Sei es in der Straßenbahn oder am Neckarufer, seien es Blicke, Hinterherpfeifen, Kommentare oder Berührungen. In diesem Workshop wollen wir Erfahrungen austauschen und gemeinsam Gegenstrategien entwickeln, um uns den öffentlichen Raum zurückzunehmen. Zu diesem Workshop […]

    Mach mich nicht an! Ein Workshop gegen Street Harassment für Frauen*

    Der englische Ausdruck “Street Harassment” (für den es im Deutschen keine treffende ܜbersetzung gibt) steht für sexistische Belästigungen, denen Frauen* im öffentlichen Raum ausgesetzt sind. Sei es in der Straßenbahn oder am Neckarufer, seien es Blicke, Hinterherpfeifen, Kommentare oder Berührungen. In diesem Workshop wollen wir Erfahrungen austauschen und gemeinsam Gegenstrategien entwickeln, um uns den öffentlichen Raum zurückzunehmen. Zu diesem Workshop […]

    weiterlesen...

  • Ab sofort sind wir unter einer neuen E-Mail-Adresse erreichbar: mannheim@autonome-antifa.org. Dazu passend gibt es zur E-Mail-Verschlüsselung auch einen neuen PGP-Schlüssel (Download | ID: 0xBC33FEA0 | Fingerprint: 32F7 C553 B506 8CC0 91F8 7FDB 8262 7951 BC33 FEA0). E-Mails an unsere alte Adresse akantifa@juz-mannheim.de werden selbstverständlich weitergeleitet. Wir bitten aber darum, ab sofort nur noch unsere neue Adresse zu nutzen. Warum das […]

    In eigener Sache: Neue E-Mail-Adresse und neuer PGP-Schlüssel

    Ab sofort sind wir unter einer neuen E-Mail-Adresse erreichbar: mannheim@autonome-antifa.org. Dazu passend gibt es zur E-Mail-Verschlüsselung auch einen neuen PGP-Schlüssel (Download | ID: 0xBC33FEA0 | Fingerprint: 32F7 C553 B506 8CC0 91F8 7FDB 8262 7951 BC33 FEA0). E-Mails an unsere alte Adresse akantifa@juz-mannheim.de werden selbstverständlich weitergeleitet. Wir bitten aber darum, ab sofort nur noch unsere neue Adresse zu nutzen. Warum das […]

    weiterlesen...

  • Am 29.01.2014 wird am Mannheimer Oberverwaltungsgericht die Zukunft des selbstverwalteten Freiraums Kulturschock Zelle e.V. verhandelt. Die Zelle wehrt sich gegen den Versuch der Stadt Reutlingen, ihr eine Gaststättenkonzession aufzuzwängen. Das Reutlinger Zentrum ist seit 45 Jahren ein Zentrum für unkommerzielle und unangepasste Kultur in der schwäbischen Provinz. Hier soll allen die Möglichkeit gegeben werden, in Eigenregie ohne Mackergehabe, Rassismus und […]

    Solidarität mit der Zelle! Keine Gaststättenkonzession für selbstverwaltete Freiräume!

    Am 29.01.2014 wird am Mannheimer Oberverwaltungsgericht die Zukunft des selbstverwalteten Freiraums Kulturschock Zelle e.V. verhandelt. Die Zelle wehrt sich gegen den Versuch der Stadt Reutlingen, ihr eine Gaststättenkonzession aufzuzwängen. Das Reutlinger Zentrum ist seit 45 Jahren ein Zentrum für unkommerzielle und unangepasste Kultur in der schwäbischen Provinz. Hier soll allen die Möglichkeit gegeben werden, in Eigenregie ohne Mackergehabe, Rassismus und […]

    weiterlesen...

  • TMiF – Die Antifa Kneipe präsentiert im Februar das große Antifa PubQuiz. In Fragerunden rund um linke Themen kämpfen die Tischgruppen um den Sieg. Die Gewinner*innen erwarten tolle Preise, zwischendurch gibts Getränkefragen, bei denen alle gegen alle antreten. Das PubQuiz findet am 7. Februar statt, dem ersten Freitag im Monat. Beginn ist um 20 Uhr im Wild West, Alphornstr. 38 […]

    TMiF im Feburar: PubQuiz!

    TMiF – Die Antifa Kneipe präsentiert im Februar das große Antifa PubQuiz. In Fragerunden rund um linke Themen kämpfen die Tischgruppen um den Sieg. Die Gewinner*innen erwarten tolle Preise, zwischendurch gibts Getränkefragen, bei denen alle gegen alle antreten. Das PubQuiz findet am 7. Februar statt, dem ersten Freitag im Monat. Beginn ist um 20 Uhr im Wild West, Alphornstr. 38 […]

    weiterlesen...

Weitere Beiträge